Aktuelle Informationen zu Ihrem Urlaub in Galtür

Diese Seite wird laufend aktualisiert und erweitert!

Wintergenuss im Paznaun

Liebe Gäste,

Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden haben für uns oberste Priorität. Damit Sie Ihren Urlaub bei uns im Hotel Zontaja in Galtür wie gewohnt und so sorglos und sicher wie möglich genießen können, haben wir auf dieser Seite Informationen zu Sicherheitsmaßnahmen, Verhaltensempfehlungen und der aktuellen gesetzlichen Lage zusammengestellt.

Damit Sie auch auf der Piste sicher unterwegs sind haben auch die Bergbahnen Galtür und Ischgl zahlreiche Maßnahmen getroffen.

Über Informationen zu Ihrem Urlaub und der aktuellen Situation bezüglich Covid-19 und die kommende Wintersaison informieren wir Sie via Newsletter. Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

Covid-19 Maßnahmen (gültig ab dem 20.12.2021)

Das wichtigste im Überblick

  • 2G+ bei Einreise nach Österreich: Seit Montag, 20. Dezember gelten vor dem Hintergrund der Ausbreitung der neuen Omikron-Variante neue Regeln für die Einreise nach Österreich. Für die Einreise ist ein 2G-Nachweis erforderlich und zusätzlich ein aktueller PCR-Test oder eine Booster-Impfung.
    Ausnahmen:
    - Kinder unter 12 Jahren: kein 2G, kein PCR-Test notwendig
    - Kinder die nach dem 31. August 2006 geboren sind: PCR-Test im Rahmen des Ninjapasses
    - Schwangere und Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können: ärztliches Attest + PCR-Test
    Detaillierte Informationen zur Einreise nach Österreich finden Sie
    hier.
  • 2G-Regel in Hotellerie, Gastronomie, Sportstätten, Freizeitbetriebe, Skilifte oder bei Veranstaltungen.
    Ausnahmen: 
    - Kinder bis zur Ende der Schulpflicht
    - Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können (Zutritt mit Attest und PCR-Test)
  • FFP2-Maske (gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr, Kinder ab dem vollendeten sechsten bis zum vollendeten 14. Lebensjahr dürfen einen Mund-Nasen-Schutz tragen)
  • Registrierungspflicht in der Gastronomie
  • Ab dem 27. Dezember gilt in der Gastronomie eine Sperrstunde von 22 Uhr.
  • Alle Informationen im Detail: www.sichere-gastfreundschaft.at



Die 2G-Regel

  • Impfung
  • Genesungsnachweis über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2 oder eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde, oder
  • Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten 180 Tagen vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierte Person ausgestellt wurde

Ausnahmeregelung für Kinder

  • Kinder bis 12 Jahre benötigen keinen Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr für Beherbergung, Gastronomie, Sportstätten, Freizeitbetriebe, Skilifte oder bei Veranstaltungen.
  • Kinder von 12 bis zum Ende der Schulpflicht (Personen, die vor dem Stichtag 01.09.2006 geboren sind, fallen nicht mehr unter die Schulpflicht) benötigen einen entsprechenden Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr:
    - Für österreichische Schulkinder wird ein GÜLTIGER (Holiday-)Ninja-Pass einem 2G Nachweis gleichgestellt. 
    - Kinder die nach Österreich reisen benötigen mind. 2 Mal pro Woche einen PCR-Test. Diese gelten folglich als 2G-Nachweis.
    - Bei der Einreise nach Österreich wird ein negativer PCR-Test benötigt.
  • Nach dem Ende der Schulpflicht gilt für Kinder die 2G-Pflicht bei Betreten von Beherbergung, Gastronomie, Sportstätten, Freizeitbetriebe, Skilifte oder bei Veranstaltungen.

Stornobedigungen Winter 2021/22

Damit Sie auch Ihren Winterurlaub bei uns sorgenfrei planen können haben wir unsere Stornobedingungen weiter gelockert!

In der Wintersaison 2021/22 können Sie bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei stornieren.
Sollte es wider erwarten zu etwaigen behördlichen Schließungen in Österreich oder Tirol kommen, ist eine Stornierung selbstverständlich kostenfrei und alle Anzahlungen werden zurücküberwiesen.

Reiserücktrittsversicherung

Da immer etwas dazwischen kommen kann und Sie Ihren Urlaub eventuell nicht wie geplant antreten können, empfehlen wir Ihnen ausdrücklich den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung durch unseren Partner der "Europäischen Reiseversicherung". Diese ist auch für Stornofälle im Zusammenhang mit COVID-19-Erkrankungen gültig – weitere Informationen dazu erfahren Sie hier.
Bitte achten Sie bei einer Reiserversicherung über Ihre Kreditkarte, dass auch hier Stornierungen aufgrund von COVID-19-Erkrankung versichert und gedeckt sind.

Verhaltensempfehlungen

  • Nach Möglichkeit im Vorfeld reservieren – somit können wir Stausituationen an der Rezeption und im Restaurant reduzieren.
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Für ein sicheres Miteinander bitten wir Sie sich täglich mehrmals die Hände zu waschen und zu desinfizieren.
  • Zusätzliche Informationen erhalten Sie hier.

Aufenthalt

  • Unsere Mitarbeiter werden selbstverständlich ebenfalls regelmäßig getestet und sind geimpft.
  • Zur Begrüßung und Verabschiedung verzichten wir Aufgrund der derzeitigen Situation aufs Händeschütteln.
  • Für Ihre Sicherheit haben wir ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet.
  • Damit Sie jederzeit die Möglichkeit haben Ihre Hände zu desinfizieren, stehen ausreichend Desinfektionsmittelspender für Sie bereit.
  • Der Personenlift darf nur alleine oder mit haushaltszusammengehörigen Personen benutzt werden.
  • Wir bitten Sie bei auftretenden Krankheitssymptomen oder bei kürzlichem Kontakt mit einer Covid-19 positiven oder Covid-19 verdächtigen Person nicht anzureisen und uns zur weiteren Abklärung zu kontaktieren.
    Wir empfehlen Ihnen daher dringend eine Reiserücktrittsversicherung, in dieser werden auch Covid-19-Erkrankungen gedeckt – weitere Informationen dazu erfahren Sie hier.

Kulinarik

  • Frühstück: Voller Energie, Genuss und Sicherheit in den Tag starten – Sie können wie gewohnt unser reichhaltiges Frühstücksbuffet mit einem kleinen Unterschied genießen: Beim Betreten des Speisesaales steht Ihnen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung und es Sie müssen eine FFP2-Maske bis zu Ihrem Sitzplatz tragen.
  • Dinner: Gaumenfreuden mit dem nötigen Mindestabstand – zwischen den Tischen achten wir auf einen größeren und sicheren Abstand und bitten Sie, sich beim Gang zum Salatbuffet die Hände zu desinfizieren und eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Bar: Unbeschwerte Augenblicke, fruchtige Cocktails, erlesene Weine, Digestifs und Kaffeekreationen erwarten Sie wie gewohnt an unserer Bar – natürlich unter Einhaltung des notwendigen Sicherheitsabstandes und des Tragens einer FFP2-Maske bis zu Ihrem Sitzplatz. Getränke dürfen nur am Sitzplatz und nicht direkt an der Bar konsumiert werden. Die Bar schließt um 23:00 Uhr.

Wellness

  • Natürlich achten wir auch hier auf die gewohnte Zontaja Sauberkeit und Hygiene.
  • Nutzen Sie vor dem Betreten unseres Wellnessbereiches bitte den Desinfektionsspender.
  • Unsere Sauna, Dampfbad und Ruheraum stehen Ihnen wir gewohnt zur Verfügung – wir bitten Sie jedoch auch in diesen Bereichen die angegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.
  • Zum Schutz Ihrer Gesundheit wird in der Sauna kein Aufguss stattfinden.

Zimmer

  • Die Zimmerreinigung wird in bewährter "Zontaja" Qualität und nach Vorgaben des ECARF-Qualitätssiegel durchgeführt, zudem steht Ihnen in Ihrem Zimmer Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Häufig benutzte Oberflächen wie Türgriffe, Handläufe, Fernbedienungen, Lichtschalter, Aufzugknöpfe usw. werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.
  • Alle Räume in den Zimmern werden zusätzlich regelmäßig gelüftet.

Sicherheit im Skigebiet

Für den Schutz aller gelten im Winter 2021/22 folgende Sicherheitsmaßnahmen:
Covid-19 Maßnahmen in den Skigebieten im Paznaun