Topfenkuchen

mit heißen Himbeeren oder Vanillesauce

Zutaten:

Für den Mürbteig:

  • 225 g glattes Mehl
  • 150 g Butter oder Margarine (Zimmertemperatur)
  • 75 g Staubzucker
  • 1 Ei

Topfenfüllung:

  • 750 g Topfen (Quark)
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 50 g Vanillepuddingpulver
  • 2 Eier
  • 500 ml Sahne flüssig

Zubereitung:

Mürbteig:

Backrohr vorheizen auf 180 °C Umluft. Alle Zutaten mit der Hand oder einer Rührmaschine mit Knethaken gut verkneten. Am Besten verarbeitet man den Teig gleich: Die Springform (Tortenform) mit etwas geschmolzener Butter ausstreichen. Den Teig dann gleichmäßig in der Form verteilen, hierbei sollte man die Ränder ca. 3-4 cm hochstehen lassen. Im Anschluss in den Teig mit einer Gabel kleine Löcher stechen, damit er nicht zu sehr aufgeht beim Backen. Der Teig muss dann für 5 Minuten "Blind gebacken" werden, das heißt nur der Mürbteig wird vorgebacken.

Topfenfüllung:

Für die Topfenfülle alle Zutaten gut verrühren. Es muss nichts extra aufgeschlagen oder vorbereitet werden. Danach die verrührte Topfenmasse auf den vorgebackenen Mürbteig geben und gleichmäßig verteilen. Anschließend bei 170 °C bei Umluft für 40 Minuten backen.

Man schneidet den Kuchen in Portionen am Besten noch solange er lauwarm ist.
Zu diesem Kuchen passen hervorragend ein paar heiße Himbeeren oder eine Vanillesauce. Der Kuchen kann kalt oder warm serviert werden.

Viel Spaß beim Backen wünscht Philipp Wiltsche


Zu kompliziert?

Diesen Kuchen und viele andere können Sie auch ganz einfach an unserem täglichen Kuchenbuffet am Nachmittag zu einer Tasse Café genießen.

/*]]>*/